Schluss mit Datenklau!

Schluss mit Datenklau!

Pressemitteilung

BIOMETRYsso sichert Computerprogramme vor fremden Zugriff via biometrischer Authentifizierung

Luzern, den 20. Januar 2010 – Die Biometry.com AG ist ein Schweizer Hersteller von biometrischer Authentifizierungssoftware. Das neueste Produkt BIOMETRYsso ist eine Softwarelösung mit der Computerbesitzer ihre passwortgeschützten Dateien, Computerprogramme sowie Internetanwendungen wesentlich einfacher und auch sicherer vor fremdem Zugriff schützen können. Denn Passwörter sind einfach zu knacken, die Stimme und das Gesicht dagegen nicht. Genau damit arbeitet BIOMETRYsso. Alles, was der User noch braucht, ist eine Webcam und ein Mikrofon, die heutzutage zur Grundausstattung von so gut wie jedem PC und Laptop gehören. Die Software kann unter www.biometry.com heruntergeladen werden, ist innerhalb weniger Minuten installiert und zeichnet sich durch ihre hohe Bedienungsfreundlichkeit aus.

Anstatt jede Anwendung einzeln mit einem Passwort abzusichern, kann der Benutzer nun auf BIOMETRYsso zurückgreifen, was für ihn viel bequemer und zudem sicherer ist. Die Software prüft das Gesicht, die Stimme und das gesprochene Wort. Stimmen diese mit dem vorab eingerichteten Templates überein, erhält der User Zugang zu den gesicherten Daten. BIOMETRYsso ist eine Single-Sign-On-Lösung, d.h. mit der einmaligen Anmeldung des Users öffnen sich alle passwortgeschützten Anwendungen, die mit BIOMETRYsso verbunden sind. 

Möchte der PC- bzw. Laptop-Benutzer während der gesamten Zeit in der das Gerät an ist eine Absicherung haben, kann er die permanente Authentifizierung einstellen. Das bedeutet, dass im Hintergrund automatisch das Gesicht in regelmäßigen Abständen geprüft wird. Wird der Benutzer nicht erkannt, z.B. weil er sich vom Bildschirm abgewendet oder den Platz verlassen hat, schließt BIOMETRYsso alle geschützten Anwendungen. Kehrt dieser zurück, erkennt ihn BIOMETRYsso automatisch und alle Anwendungen sind eine Sekunde später wieder sichtbar. Und auch im Falle eines Hackerangriffes, schließt BIOMETRYsso automatisch alle Anwendungen und schützt dadurch die Daten. 

„Jedes biometrische Verfahren hat seine Vor- und Nachteile“, erklärt Werner Blessing, CEO der BIOMETRY.com AG. „Das eine Verfahren ist leicht fälschbar (Fingerprint und Passwörter), für das andere braucht es teure Hardware (Iriserkennung), ein drittes wird von einem Großteil der Bevölkerung nicht anerkannt (Retina). Mit BIOMETRYsso bieten wir eine kostengünstige und extrem sichere Lösung für Jedermann. Dadurch, dass drei biometrische Verfahren gleichzeitig geprüft werden, ist ein Identitätsbetrug unmöglich.“